Der 2. Teil des Podcastes zum Arbeitspapier der GröKaZ

Macron war in Berlin und man spricht vom Zauber der verflogen oder doch nur konserviert wurde.

Bei der SPD hingegen muss ein mächtiger Zauber immer noch wirken, denn offensichtlich erkennt man weiterhin nicht, welches eigentliche Programm das Regierungskabinett aufführt. Beklagen darf sich die Basis nicht - es war alles haarklein nach zu lesen. Doch wie schon im ersten Teil dieser Podcastreihe festgestellt, hat halt niemand den Vertrag begutachtet und offensichtlich überhaupt keiner der Genossen.

Eine Facette des roten Zaubers bröckelt aber gewaltig. Es ist die Macht, welche den morschen Thron der Andrea Nahles NOCH zusammenhält. Schauen sie mal ein paar Wochenreports zurück - man könnte glatt eine Wette eingehen, ob Andrea Nahles die nächste Wahlschlacht noch vom Chefsessel aus verfolgen wird. Mindestens meinen Steuerberater würde dieser Königinsturz hoch erfreuen.

Ein Prinzip galt schon immer: Ein Politiker, der dauerhaft verschwinden soll, muss von ganz oben gestürzt werden. Beachten sie das, wenn sie das nächstemal an Heiko Maas denken. Hotel-Badewannen sind eben aus der Mode.

 

Die Arbeit an diesem Podcast war ungleich schwerer. Der Vertrag mit seinem deutschlandpolitischen Teil strotzt geradezu von sinnfreien Symbolbegriffen und der auslegbaren Beliebigkeit. Dennoch enthält er einen ganz gewichtigen Paradigmenwechsel, der gar nicht genug unterstrichen werden kann.

Die Historie lehrt auch, wie gut dieses Vorhaben funktioniert, doch da sind wir wieder bei des Preußens liebster Baustelle - dem Berliner Stadtschloss mit integriertem Humboldt-Forum. Der schönste Ort, um einem Franzosen zu sagen: Tut uns leid, aber wie du siehst, haben wir kein Geld für deinen Unsinn.

Trotz der Widrigkeiten hat der Vertragsteil zu Deutschland einen gewichtigen Vorteil. Bereits nach einem guten Monat kann man Befürchtungen und Untergangsmalerei mit praktischem Alltag vergleichen.

 

 

 

 

INHALT

  • Symbolik und Beliebigkeit
  • Die Zwangsrente
  • Befürchtungen und Schwarzseherei
  • Olaf Schloz und die idiotensichere Bedinungsanleitung
  • Heiko Maas von Fettnapf zu Fettnapf
  • Der Bundeshaushalt steht Kopf
  • Was 3,5% wirklich bedeuten
  • Asyl und Familiennachzug
  • Ein Migrations-Thinktank wird kreativ
  • Die Grenznutzenbetrachtung des Asylsuchenden
  • Geld versus Bilder
  • Arbeitsrecht mit medialer Folgewirkung
  • Macron der kleine Merkel
  • Nicht französisch sondern britisch
  • Die Taten zählen nicht die Worte
  • Game of Loans - EZB Sitzung voraus

 

zusätzliche Quellen und Begleitmaterial - für Mitglieder verfügbar:

 


 

Silber gegen Gold | Podcast 05-2018
Nachgelegt | IWF und die Inflation, Franken, syrisches Gift-Theater