Noch eine gute Woche und die neue ESMA-Regulierung tritt in Kraft. Bereits jetzt in Kraft, der gefürchtete und verhasste MASTERPLAN von Horst Seehofer, obwohl die Presse darüber plötzlich nichts mehr schreiben möchte. Wie schnell doch Schlagzeilen-Trends drehen können...

Dann gab es Jean-Claude Juncker - die Witzfigur aus dem Kasperle-Theater EU, mal wieder voll wie eine Strandhaubitze. Warum auch nicht, es war ja nur der NATO-Gipfel. Und der Laden ist eh bald Geschichte.

 

Also wenn das nicht des Kaisers neue Kleider sind, was dann?

Man stelle sich mal die Schlagzeilen der deutschen Presstitution vor, wenn Donald Trump da so rumgetorkelt wäre...

 

Und dann gibt es noch die schöne Geschichte vom Edelmetall.

 

Heute nur ein kurzer Podcast. Das soll den Inhalt aber nicht abmildern. Einige Punkte müssen eben auch mal verbal angerissen werden. Gerade das Edelmetall zeigt sich hochanstrengend aber auch hochspannend. Dabei ist es nicht die einzige Baustelle, die im Fahrwasser eines großen Wandels, dahergeschwommen kommt.

 

 

 

 

INHALT

  • Punkt1: ESMA
  • Punkt2: EU - Sympathie und widerwertige Abscheu in einem
  • Punkt3: Migration und "multiethnische Umvolkung"
  • Punkt4: Edelmetalle und eine europäische Handschrift

 

 

Quellen und Begleitmaterial - für Mitglieder einsehbar:

 


 

 

Chartupdate - 23.07.2018
Chartupdate - 17.07.2018