Wie gerade der Fall Maaßen zeigt, ist auch Wahrheit ein besonders schützenswertes Gut. Vernachlässigen sie daher nicht den Schutz ihres Nachdenk-Organes.

 

Hans-Georg Maaßen fällt die berufliche und finanzielle Karriere-Leiter nach oben. Ob das die Entscheidung war, an die die Kollegen von Welt.de dachten, über die sie gestern noch so lautstark tröteten, darf gezweifelt werden. Aus den gereichten Reaktionen des linken Lagers wird deutlich, den Rauswurf von Maaßen habe man sich irgendwie ganz anders vorgestellt. Einzig die rote Kammerzofe Nahles glänzt durch Schweigen.

 

Maaßen wird von nun an Staatssekretär im Bundesinnenministerium und soll sich zukünftig zu politischen Entwicklungen äußern. Also genau das, weswegen er zur Zielscheibe wurde.

Kleiner Bonus für das etwas mehr an Nichtstun, ca. 3000,- Euro jeden Monat mehr aufs Konto. Solle nochmal einer behaupten, in Deutschland die Wahrheit zu sagen, zahlt sich nicht aus.

 

Bevor es in den falschen Hals gerät, dass hier wird jetzt sicherlich keine Seeligsprechung des Hans-Georg - bei weitem nicht. Denn es war schon ein ziemlich freches und riskantes Poker des Ex-Präsidenten. An diesem wird aber extrem deutlich und offensichtlich, wer der wahre Feind von Deutschland ist und vor allem, welches perverse Ziel die roten Gesinnungstäter verfolgen.

 

Das zu Erkennen und endlich zu verstehen, betrifft nicht nur die, welche sich gern mit Attributen wie deutscher Patriot schmücken. Aber gerade diese Fraktion sollte aufpassen, wessen Gefechte sie hier eigentlich kämpft.

Und damit sind wir genau beim Kern-Thema des Podcastes.

 

Vielleicht ist zu dem Stück sogar noch ein zweiter Teil notwendig, da einige Aspekte in der Kürze der Zeit natürlich ausgelassen werden mussten. Auswirkung des geldpolitischen Systems auf die hier als Sperrspitze bezeichnete Medienlandschaft von heute ist sicherlich nicht von ganz uninteressanter Natur. 

Dennoch, wünsche angenehme Erkenntnis und Unterhaltung in den folgenden 30 Minuten.

 

 

 

 


 

Server-Umzug II
Fake News Schleuder - Welt.de