Mit Kombinat und VEB - zu Wohlstand und dem Haus am See... Nachstehend sehen sie den naturwissenschaftlichen Grund, warum Enteignungs- und Umverteilungsfantasien nicht zu Reichtum und Wohlstand aller führen. Sondern immer nur in Armut und Verderben.

Auf deutsch, für den ungebildeten linken Gleichschalts-Fanatiker: Wert ist immer rein subjektiv und ohne Eigentum keine Wertzumessung!

Und so, wie man auch keine Steuer zur Veränderung der Lichtgeschwindigkeit schaffen kann, kann auch der rot schnaufende Anton Hofreiter von den grünen Kommunisten nichts an Carl Mengers Erkenntnis abändern, ganz gleich wieviele Steuern er sich erdenkt. Eigentlich sollte allein die Existenz der EU Beweis genug sein. Seit Jahrzehnten wird in diesem sozialistischen Paradekasten hin und her umverteilt, sichtbar besser ist es seit dem nicht geworden.

Man beklagt die aufgehende Schere zwischen Arm und Reich. Doch statt sich selbst als Ursache zu begreifen, hebt der Salonsozialist das Enteignen und Umverteilen auf ein ganz neues Level. Die Wiedergeburt von VEB und Kombinaten wird propagiert und beklatscht. Es ist eben das typische Wesen jeder Umverteilungsmanie, die Spirale des Verderbens bis zum Exzess zu betreiben.  Bis man niemanden mehr etwas wegnehmen kann - siehe DDR, OSTBLOCK, UDSSR, KAMBODSCHA, NORDKOREA, KUBA, VENEZUELA. Und um das bittere Ende hinauszuzögern, bleibt dem Sozialisten dann nur noch eines übrig, per Erorberungsfeldzug neue Enteignungs- und Umverteilungsgebiete zu erschließen - siehe Adolf Hitler.

 

Abseits der Renaissance des offenen Kommunismus, feierte man in der zurückliegenden Woche auch den Tag der Pressefreiheit. Mit den wohlklingenden Zungen des Heuchlers gestehen Vertreter des deutschen Journalismus, was die letzten Jahre alles so falsch gelaufen ist und was Journalismus eigentlich nur tun darf und besser nicht tun sollte. Und während man den bußfertigen Sünder gibt, passiert eines nicht: Die derzeit laufende juristische Aufarbeitung des hochkriminellen und korrumpierten Sumpfes der abgewählten Obama-Administration und der US-Demokraten wird mit keiner Silbe erwähnt. Gemeinschaftlich schweigt man tot, was eben nicht sein darf. Weil es auch dem widerspricht, was man jetzt über 2 Jahre lang kolportiert hat. Nun, alle schweigen nicht, es gibt ja noch diesen Blog hier.

Der Podcast ist wahrlich mit diversen Themenfeldern vollgestopft. Im Grunde hätte man sie auch einzeln abhandeln können. Doch irgendwie sind sie im Kern Ausdruck eines großen Ganzen. Gerade so kurz vor der entscheidenen EU-Wahl. Ob laufender Zivilprozess gegen die Mannschaft der ehemaligen US-Außenministerin Hillary Clinton. Die UN, welche vorrechnet, wer der große Verlierer und wer die Gewinner eines No-Deal-BREXITs sein werden. Spoiler-Alarm: Zu den Verlierern zählt nicht Großbritannien. Und die EU ist garantiert nicht der Gewinner. Oder eben die unsägliche Enteignungsdebatte, welche aktuell durch Deutschland geistert und wo Sozialisten und linke Spinner ihre hässliche kommunistische Fratze offen zur Schau stellen. Es gleicht viel Chaos, vielen Brandherden an unterschiedlichen Stellen - es ist am Ende aber alles Eins. Und als Marktteilnehmer sollst du daraus auch noch Rendite generieren...

 

 

 

 

 

Inhalt:

  • USA versus DEEPSTATE
  • Zivilprozess gegen Clinton und Co.
  • Neue Untersuchungskommission gegen das FBI
  • Untersuchung des Anti-Trump-Dossiers
  • New York Times belastet FBI
  • Obama überwirft sich mit Hillary
  • Joe Biden erstickt im ukrainischen Korruptionssumpf
  • Die Zeitachse von "Drain the Swamp"
  • Die Zerfleischung der US-Demokraten
  • Wer wird überhaupt Gegenkandidat zu Trump?
  • Assange, Ecuador und der Hilfkredit des IWF
  • IWF und Washington
  • Selbe Stadt unterschiedliche Blickrichtungen
  • Eine Hostess für Lagarde?
  • Wiedereinführung der DM im Alleingang
  • Wiedereinführung der DM als "politischer Prozess"
  • Die Mitstreiter, die du brauchst
  • BREXIT ohne Deal
  • Wer sind die Gewinner, wer die Verlierer
  • Die UN rechnet vor
  • BREXIT - immer noch kein Deal, wieso nicht?
  • Tag der Pressefreiheit
  • Anja Reschke heuchelt Unwissenheit
  • Stefan Aust heuchelt Vernunft
  • Deutschland - deine Kommunisten sind los
  • Der Sozialdemokrat offenbart sich
  • Mit Kombinat und VEB - zu Wohlstand und dem Haus am See...
  • Das naturwissenschaftliche Scheitern jeder Umverteilung
  • Die Wahl in Spanien
  • Die Mär des Traumsiegs der Sozialisten
  • Die Wahl des EU-Parlaments
  • Markt & Kurstafeln
  • Edelmetalle Kurz vor Ziel
  • USD/JPY - die Bank of Japan mit klarer Ansage
  • Das Ölfeld ist bereitet

 

Weiteres Begleitmaterial und Quellen. In dem Fall frei zugänglich:

 

BREXIT: Wer sind die Gewinner und Verlierer. Grafische Darstellung von HowMuch.net. Basierend auf einer aktuellen Erhebung der UN:

ÜBERSICHT GEWINNER UND VERLIERER DES BREXITs

 

Zwischenstand US-Deepstate Prozesse:

Judicial Watch - Presse-Erklärung

Protokoll Vernehmung Jacob Sullivan

Homepage Judicial Watch

 

Tag der Pressefreiheit:

Angesprochene Sendung bei Phoenix (02.Mai 2019)

 

 


 

 

RISIKO - Profis, Amateure und Scharlatane | Podcast 13-2019
Bank of Japan: Auch wir unternehmen nichts