Nur die EZB bringt es fertig, gleichzeitig ihr Wort zu brechen und ihr Wort zu halten. Den Tisch im Sinne einer Lagarde zu bereiten, nur um ihr dabei den Handlungsspielraum und die Möglichkeiten zu nehmen. Oder als Superinstitution einer politischen und ökonomischen Utopie den generischen Gegenpol zu pampern (Powell/ Trump), während man bis dato den politisch-geistigen Verbündeten (Yellen/ Obama) nach Strich und Faden drangsalierte.

 

Richtig praktisch und greifbar wird dieser Dualismus beim aktuellen Entscheid bzgl. des Einlagenzinssatzes (Deposit Rate). Man verkündet eine weitere Absenkung auf -0,5% und führt in Wahrheit eine Anhebung auf ca. -0,25% durch.

 

Die EZB kann es eben. Auch das eine Form ihres innenwohnenden Dualismus. Der Laden gehört zwar grundsätzlich abgerissen, ist dabei aber das innovativste und gekonnteste Produkt, welches auf Zentralbankebene weltweit zu finden ist. Kein Wunder also, warum ausgerechnet so etwas wie der Euro, heute noch aus der Wand sprudelt.

Ja, kein Witz, die EZB hat neben dem wirklich umfangreichen Maßnahmenkatalog ihrer letzten Beschlussrunde eine effektive Zinsanhebung am unteren Band durchgeführt. Sie ist nur hübsch verpackt und anders deklariert. Im Podcast wird es durchgerechnet und aufgezeigt. Damit auch ein Verweis auf die Veröffentlichungen vom 01. April oder 10. Juni diesen Jahres. Schön, wenn man Dank der EZB selbst Wort halten kann. Nun ja, nur die Sache mit dem Basiszinssatz wird auf absehbare Zeit unter dem jetzigen Etikett der EZB wohl nie mehr eine Änderung erfahren.

Die beschlossenen Maßnahmen geschehen natürlich nicht einfach so und zu einem x-beliebigen Zeitpunkt, sondern sind planvoller Bestandteil eines etwas größer gefassten Kontextes, der wesentlich weiter reicht, als abstrakte rezessive Eckdaten und ausbleibender Inflationsdruck. Und um das zu erkennen, bedarf es nun wirklich keiner Glaskugel.

 

 

 

 

[Podcast für Registrierte frei abrufbar]

 

 

Inhalt:

  • Der letzte Mario?
  • Die Mär des leeren Werkzeugkastens
  • Wortbruch und Verlässlichkeit in einem
  • Bedeutung der Beschlüsse allgemein
  • Deposit Rate und 2-Tier-System speziell
  • EZB seit 2014 bis heute
  • EZB ab heute
  • Hard Brexit, Rezession und faule Kredite
  • TLTRO III und QE - die Leitplanken des Wandels
  • Bedeutung der Beschlüsse speziell
  • Ausblick Kurse: EURUSD, USDCAD, USDJPY, Gold, Silber

 

 

Begleitmaterial und Charts:

 


 

 

Federal Reserve - Testballon gestartet
Der Meister ist zurück | Podcast 21-2019