Ob Nawalny sein Nowitschok, das heutige Mori-tschok oder das Coronitschok - es ist unverkennbar, der deutsche Adler brennt. Also gut, noch steht er nicht lichterloh in Flammen, aber aus der Voliere qualmt es ordentlich.

Aber keine Panik - zu der haben nur andere Gestalten einen Grund. Erstens, ist es eh nicht der richtige Adler, dessen Federspitzen gerade das Kokeln anfangen. Zweitens kommt am Ende wieder der Phönix aus der Asche - so wie immer.

Aber das mit dem Schein eines Feuers und der Panik ist der springende Punkt. Gleich den wild rennenden Kakerlaken im plötzlich angehendem Lichte, wird mit einmal deutlich, welch Hässlichkeit sich unter der sonst hübsch polierten Patina verbirgt. Dabei ist man für den Schein der Erhellung auch noch selbst verantwortlich. Die stetig anwachsende Panik führt halt zu Aktionismus; besser zu Re-Aktionismus. Und die Schwerpunkte Tarnung und Verschleierung, auf die man sonst so bedacht war, fallen plötzlich hinten runter.

In Weiterführung zum gestrigen Podcast das heutige Stück. Es gibt nämlich Vermeldungen und Entwicklungen, die zum Nawalny-Hoax ein fehlendes Puzzle-Teil liefern. Interessanter Weise ergibt dieses mit der anderen Moria-Baustelle ein hübsches Gesamtbild, welches - wie der Titel schon verrät, eine enorme Tragweite für Deutschland inne hat. Und das, obwohl es nach wie vor um einen globalen Prozess geht.

 

Prozess ist auch ein gutes Stichwort für den 3. Schlag, der sich da abzeichnet. Die RKI-Granden Drosten und Wieler werden mit Schadensersatz-Klagen bedacht und zwar in den USA. Bonus, in die Nummer darf sich auch der deutsche Bundesbürger mit einklinken. Genug der Vorworte, es werde Licht:

 

 

 

 

Inhalt:

  • Fortsetzung Nawalny
  • Ein russischer Rechtsextremer unter deutscher Patronage?
  • Ein russischer Rechtsextremer???
  • Nawalny und der fehlende Link
  • Selbe Spieler, selbes Handbuch
  • Wir basteln uns ein Russia Gate - schon wieder
  • deutsche US-Wahl Manipulation?
  • Moria - wenn die Hütte brennt
  • Zufälle gibts
  • Verbrannte Erde
  • Drosten und Wieler werden verklagt

 

 

Quellen und Begleitmaterial, für Mitglieder verfügbar:

 


 

Zu Absurd kommt Paradox | Podcast 29-2020
Deutschland: Rücktritt voraus | Podcast 27-2020