Die Oberaufsicht der US-Geheimdienste (DNI) hat in der Nacht zum Mittwoch ihren Dokumente-Schrank erneut geöffnet.

Es kommen handschriftliche Notizen des EX-CIA Chef John Brennan zu Tage, die belgen: Er unterrichtete Barrack Obama, dass Hillary Clinton die angebliche Trump-Russland-Verbindung extra inszeniere.

Wie kommentiert man das jetzt anders, als mit GAME OVER.

 

Wegen laufender Konjunktur - ein Kurzupdate in Schriftform.

 

Ein Podcast soll die Woche noch kommen, zeitlich ist gerade alles recht komprimiert.

 

Trump hat Covid, hustet 2 mal und fliegt wieder nach Hause. Der beste und wertvollste Satz nach 9 Monaten Plandemie überhaupt: Lassen sie nicht zu, dass Corona ihr Leben dominiert.  

Was Trump hier vollzieht, ist einen extra Podcast wert, denn er belegt auch eineindeutig, nach welchem Handbuch er mit der Presse und Medienlandschaft verfährt. Auf die Schnelle: Trust the Plan.

 

Die besprochenen Marken im Edelmetall haben sich nicht verändert. Obwohl es beim letzten Podcast dazu recht knapp aussah, die Unterseite hat dann halt doch gehalten. Aktuell immer enger werdendes Range-Trading. Die Hochs rutschen nach unten, die Tiefs rutschen nach oben. Fest steht, auf  Seitwärtsphasen folgt der Ausbruch.

 

In der Vorschau: Man darf sich gerne mal dem Thema Uran zuwenden. Dazu ist bereits etwas in der Planung - also hier für diesen Blog. Als kleiner Teaser: Paradoxer Weise wird die Gold- und Rohstoffgemeinde den grünen Ökofanatisten nochmal dankbar sein. Aber alles zu seiner Zeit. 

 

Viel Erfolg.

 


 

 

 

Die Verführten | Podcast 31-2020
30 Jahre Deutsche Ein...