Man kann über viele Kurse und Chartbilder sprechen. Dieses hier ist das, worauf es ankommt. Und es gilt nicht nur für jetzt und lediglich für Deutschland, sondern für den weiteren globalen Fortgang in 2021:

Der Bund Future | Wochenchart

 

Man kann das Bild auch anders beschreiben und die Info gibt es an der Stelle gratis. Machen sie sich darauf gefasst, dass in Kürze ein gewaltiger US-Dollar Shortsqueeze über den Globus fegt.

Dem Bild auch zu entnehmen, der kontinuierliche Hochlauf beginnt in 2008. Kein ganz unbedeutendes Jahr. 

Eine normal-technische Korrektur würde auf Niveaus des Zeitraumes 2011 - 2013 hinauslaufen. Wann war nochmal die Euro-Krise?

 

Dabei ist es mit einer Chartbetrachtung nicht getan. Das EKG zeigt nur an, was im Patienten vor geht. Daher wird man Bedeutung und Aussagekraft von eben solchen Chart-EKGs nur verstehen, wenn man sich die Vorgänge verdeutlicht, die eben zu solchen Bildern führen.

 

 

An der Stelle dann gleich noch ein Bild:

Der Kampf ums Holz

 

Und wie soll man es anders kommentieren, als mit: "Man kann der Biden-Administration schon nicht mal mehr böse sein."

Nachdem es gestern erschütternde Daten vom US-Häusermarkt gab, welche auf die Situation beim Bauholz gründen und auch schon der Chinese daran geht, mittels Eingriffen am Future-Markt, die Situation entspannen zu wollen (viel Glück dabei), wartet die Biden-Administration mit einem genialen Schachzug auf.

Das "Dual-Phänomen" wegschießenden Preise für Bauholz gepaart mit dessen Knappheit will Joe Biden tatsächlich damit bekämpfen, die Importzölle für kanadisches Bauholz mal eben zu verdoppeln.

Also wirklich, der Move wird nicht nur in die Geschichtsbücher der Volkswirtschaftslehre eingehen. Auch der Begriff Schildbürgertum muss neu definiert werden.

Es ist, als hätte Adolf zur Verteidigung von Berlin befohlen, die letzten Reserven dafür zu nutzen, den Bunker in der Reichskanzlei gleich selbst zu stürmen.

 

Die Meldung hierzu kam heute früh, während der Podcast zur Veröffentlichung vorbereitet wird. Entsprechender Artikel via ZEROHEDGE.   

 

 

Selbstverständlich geht es in dem Podcast auch um den DAX. Offenbar hat das heilige Pfingstbekenntnis eine gewisse Bekehrung in den Kurs gebracht, welches sich dann nicht nur im DAX widerspiegelt. Und damit eng verknüpft der Sektor des Edelmetalles, der US-Dollar und natürlich die Thematik des sogenannten "Great Reset".

 

 

 

Inhalt:

  • Der DAX über Pfingsten
  • 15600
  • Beobachtung
  • US-Indizes
  • Klientel und Klientel-Verhalten
  • Die Pattern brechen
  • Edelmetalle Gold und Silber
  • Und wieder der US-Dollar
  • Der schwer beschäftigte Chinese
  • US-Häsuermarkt
  • Der Bund Future - Aussage und Bedeutung
  • Wie läuft denn der Great-Reset?

 

 

Begleitmaterial zum Podcast, für Mitglieder zugänglich:

 

Viel Erfolg!

 


 

Die Biden-Intervention
Status Unentschieden