Verschiebebahnhof, das ist das Geschäft, was trotz aller Widrigkeiten in 2021 am besten funktioniert. Also passen sie auf, dass sie nicht mit verladen werden, denn alles hat seinen Verfallstag.

An der Stelle will ich doch gerne einen Zuhörer zitieren. Er hatte mich daran erinnert, dass hier vor längere Zeit schon mal "orakelt" worden sei, dass wenn Gold- und Silberpreise, Inflationszahlen nebst Rohstoffsparte steigen und das Finanzsystem im Qualm versinkt, der Liebhaber der Unze sich zwar freut, aber man dann die Welt da draußen nicht sehen möchte. Seine Erweiterung dazu, ich kann die Welt da draußen schon seit geraumer Zeit nicht mehr sehen.

Nachvollziehbar.

 

Ein kurzer Podcast zum Wochenausklang. Es galt mit diesem Handelsschluss abzuklären, wie steht es um den Recount in Arizona und wie struppig schaut das liebe DAX-Tier aus.

Man ist geneigt zu sagen, in dem Fall möchten sie es noch nicht mal hören. Aber das würde in dem Fall nicht der Wahrheit entsprechen. Zu widersprüchlich? Hören sie selbst.

 

 

 

 

 

Inhalt:

  • Arizon Recount - Status
  • DAX Wochenschluss
  • Umkehr oder Korrektur
  • 21. Mai Verfallstag DAX-Optionen

 

Quellen und Begleitmaterial, für Mitglieder zugänglich

 


 

Das Investment in Uran - Teil 4 | Podcast 17-2021
Das Investment in Uran - Teil 3 | Podcast 15-2021