Es bleibt das alte Problem. Utopien lassen sich eben nicht per Gesetz und Gummiknüppel in Realitäten verwandeln. Erst recht nicht, wenn es komplett spinnerte sind. 

 

Die MRNA-Spritze wurde als der große "Game Changer" gepriesen und verkauft. Sie wissen schon: "Kaufst du jetzt endlich freiwillig oder muss ich nachhelfen"?

Sie sehen selbst, was die Fallzahlen derzeit anstellen - nicht nur in Deutschland.

An der Stelle ist es übrig, die Unterredung über Gefährlichkeit und Nebenwirkungen zu versprochenem Schutz der Spritze anzustimmen. In der rein volkswirtschaftlichen Betrachtung ist nur eines entscheidend: Ist es der segensreiche Game Changer, Ja oder Nein?

Auch vollkommen gleichgültig, ob wir uns durch politische Order oder durch Krankheitsausfälle erneut in eine globale Lockdown-Situation wie im März 2020 bewegen. Dem einbrechenden Umsatz und BIP ist es gleich, ob es nicht generiert wird, weil man nicht darf oder weil man nicht kann.

 

Allein in Deutschland möge sich der ein oder andere ja darauf ausruhen, dass eine Ampel endlich mit einem neuen Kanzler und einem neuen Covid-Gesetz das Ruder des Handelns in die Hand nehmen wird. Und weil das Konglomerat auch noch grün gefärbt ist, kann es ja nur besser werden...

An der Stelle sei gesagt: Dieser Personenkreis solle sich nicht wundern, wenn in 2 Wochen die Realitäten ganz andere sind und utopische Traumblasen vollends von neuen Wirklichkeiten überrollt werden.

 

Da ist es doch nur zu bezeichnend, dass der Wendepunkt der allgemeinen Wahrnehmung mal wieder mit Karneval und Faschingstreiben einhergeht.

Sie wissen schon: Nur eine milde Erkältung und alles andere ist böse rechte aluhuttragende Panikmache von Verschwörungsschwurblern.... 

 

Für Portfolios gilt:

Achtung, ja wir bewegen uns unmittelbar auf eine globale Lockdown-Situation drauf zu. Und das wesentlich schneller, als Medien überhaupt in der Lage sind, es zu registrieren.

 

Wo gut gepflegte Anlagen im März 2020 auf Schlag -20% ausgewiesen haben; nun haben sie schon mal mit einer -40% kalkuliert?

Und wenn jetzt noch das Schlagwort US-Dollar fällt, wird sich der Stammgast dieses Blogs beruhigt zurück lehnen und den Podcast starten.

 

 

 

 

Inhalt:

  • Vor dem Karneval 
  • Nach dem Karneval
  • Nicht nur Assets haben Saisonalität
  • Die Federal Reserve
  • Die Federal Reserve
  • Die Federal Reserve
  • Der US-Dollar
  • Der US-Dollar
  • Der US-Dollar
  • Kalifornien und seine Häfen
  • Krankenhäuser ohne Personal?
  • Der Game Changer
  • Wunderwaffe MRNA - ('45 lässt grüßen)
  • Spritze versus Pillen
  • Die Narrative sie brechen, brechen und brechen
  • Wenn Verschleierung nicht mehr funktioniert
  • Notlagen bedingen alte Rezepte der Politik
  • Notlagen bedingen alte Rezepte der Parteien
  • Ampel versus Schattenregierung Merkel
  • Covid-Gesetz, Bundestag, Bundesrat
  • bye bye Great Reset
  • bye bye Klaus Schwab

 

 

 

 


 

Letzter Aufruf
Nichts kann es stoppen | Podcast 34-2021