Wie groß muss die Panik wohl sein, wenn nach abgeblitztem Biden, Johnson und Macron nun auch noch Olaf Scholz sein Glück beim Königshaus Saud versucht? Schon wieder vergessen, wie die letzten Betteltouren ausgingen?

 

Oben rechts: Olaf Scholz am 24.09.2022

 

Und was bedeutet es innerhalb dieser Interessensgemeinschaft? Ist der Frust des Bundeskanzler Olaf Scholz durch die andauernde Serie an Fehlschlägen der verabredeten Agenda an einem Punkt angekommen, wo er glaubt, die anderen haben Mist gebaut und er könne es richten?

 

Nun ja, hoffentlich hat ihm noch keiner gesagt, was die nicht gewählte Chef-Diktatorin der EU - Ursula von der Leyen, während seiner arabischen Reise vom Stapel hat laufen lassen. Sie können gewiss sein, die Märkte haben es vernommen.

 

 

Und man kann es an der Stelle nur nochmal betonen. Diese Bande, welche derzeit in deutschen und europäischen Amtspositionen haust, sie können weder vor noch zurück. Mit jedem Schritt, den sie machen, mit jeder Silbe, die sie äußern, befördern sie sich immer weiter in ihren eigenen Untergang.

Ausgerechnet der drittgrößten Volkswirtschaft der EU, überhaupt und in der jetzigen Zeit mit undefinierten Sanktionen und Daumenschrauben wegen eines Wahlergebnisses zu drohen... . Das strategische Genie kennt Grenzen, die Dummheit nicht.

Vor allem, weil ausgerechnet die EU so ein Meister in Sachen Sanktionen ist, wie man ja bei Russland sieht. Wirklich einmalige Weltklasse der besonderen Art.

 

Im Podcast über das, was das Konzert der Zentralbanken in der letzten Woche vorlegte, mit besonderem Blick und Dank an die Bank of Japan. Und den fehlenden kleinen Trigger, den die Märkte jetzt nur noch brauchen.

 

 

 

 

 

Inhalt:

  • Lange Nacht der Zentralbanken
  • Kuroda interveniert
  • Flucht aus dem CHF?
  • Euro im freien Fall
  • Absturz wie besprochen
  • Wo ist das Momentum?
  • USDCAD, USDJPY, EURUSD
  • Gold und Edelmetalle
  • Dummheit, Trigger und der Abgleich mit der Timeline
  • Italia, Italia, Italia - La grande tempesta
  • Opa Glatze und sein Great Reset

 

 

Besprochene Charts und Begleitmaterial, für Mitglieder:


 

Cash Day - 28.09.2022
Und es hat keiner auf dem Schirm, keiner!