Allgemeine Geschäftsbestimmungen

[Stand: 04. März 2018]

1. Allgemeines

Der Betreiber stellt auf dieser Internetpräsenz Informationen, Meinungen und Ansichten zu Entwicklungen, Hintergründen und Geschehen an den Finanzmärkten sowie zu politischen Vorgängen zur Verfügung. Die Häufigkeit mit der Inhalte veröffentlicht werden, liegt allein im Ermessen des Betreibers. Es gilt der Grundsatz, es wird dann zu einem Thema berichtet, wenn es wert ist, darüber zu berichten. Ein mindestens wöchentlicher Rhythmus wird angestrebt.

Der Betreiber ist alleiniger Inhaber und Verantwortlicher dieser Internetseite, er übt das Hausrecht aus und kann auch Nutzer vom Benutzen dieser Seite aussperren.

Die hier veröffentlichten Publikationen haben keine für den Jugendschutz relevante Inhalte. Dennoch richtet sich das Angebot an Interessenten, die volljährig und voll geschäftsfähig sind. Mit der Registrierung bestätigen sie beides.

Mit Registrierung eines kostenlosen Gastzuganges stimmt der jeweilige Nutzer den allgemeinen Geschäftsbedingungen, dem Haftungsausschluss, sowie der Datenschutzerklärung zu. Die Datenschutzerklärung ist Bestandteil der allgemeinen Geschäftsbedingungen und wird überdies gesondert aufgeführt. Selbes gilt für den Haftungsausschluss.

Mit der Durchführung einer Registrierung erklärt der Nutzer, die allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie den Haftungsausschluss gelesen und verstanden zu haben und willigt in diese ein. Die durch den Nutzer abgegebene Zustimmung ist an den Nutzer gebunden, unabhängig vom späteren Status seines Zuganges (kostenfrei als Gast oder kostenpflichtig als Mitglied). Seine Zustimmung ist vollumfänglich und umfasst alle auf der Internetpräsenz MARK-WIRTSCHAFT.DE publizierten Inhalte. Dies betrifft auch Inhalte, die vor dem aktiv werden dieser Internetpräsenz entstanden sind und durch Wirken des Betreibers fortan Bestandteil der Publikationen von MARK-WIRTSCHAFT.DE sind.

Die Seite ist derart technisch aufgebaut, dass eine Registrierung und damit die Mindestvoraussetzung zum Abrufen der Publikationen nur nach vorheriger aktiver Zustimmung des Nutzers zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen und dem Haftungsausschluss erfolgen kann. Eine Registrierung ist Voraussetzung zum Erwerb eines kostenpflichtigen Zuganges.

Wie im Impressum hinterlegt, hat der Betreiber seinen Sitz in der Bundesrepublik Deutschland. Als Rechtsgrundlage für den Vertragsabschluss gelten ausschließlich die Rechtsverschriften der BRD.

 

2. Inhalte

Die Inhalte dieses Internetauftrittes sind mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Dennoch können sich im zeitlichen Verlauf Daten und Fakten ändern, Faktoren hinzukommen oder bekannt werden, die eine Neubewertung oder Änderung bereits getroffener Aussagen nach sich ziehen. Von daher kann der Betreiber für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der hier bereitgestellten Publikationen keine Garantie übernehmen oder Gewähr leisten. Weder direkt, indirekt noch stillschweigend.

Auf Inhalte externer Webseiten oder Quellen, welche über verwendete Links zugegriffen werden kann, hat der Betreiber dieser Internetpräsenz keinen Einfluss. Verantwortlich für deren Inhalt zeichnet sich der jeweilige Anbieter. Der Betreiber ist nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Erst ab dem Moment der Kenntnisnahme einer konkreten Rechtsverletzung ist eine Haftung möglich. Im Falle des Bekanntwerdens von entsprechenden Rechtsverletzungen werden betreffende Inhalte überprüft gegebenenfalls entfernt.

MARK-WIRTSCHAFT.DE ist generell als kostenpflichtige Internetpräsenz zu verstehen. Der Betreiber behält es sich aber vor, nach eigenem Ermessen ausgewählte Publikationen auch kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Dies kann auch Inhalte betreffen, welche zuvor nur kostenpflichtig angeboten wurden.

 

3. Leistungsumfang

A) Gastzugang
Mit Registrierung erhält der Nutzer einen kostenlosen Zugang als Gast. Damit hat er Zugriff auf sämtliche Veröffentlichungen aus der Kategorie „FREIE BEITRÄGE“. Bei der Registrierung gibt der Nutzer eine Email und einen Namen an. Die Echtheit dieser Angaben interessiert den Betreiber nicht, er überprüft sie auch nicht.

Auf die hinterlegte Emailadresse muss der Nutzer Zugriff haben, um seine Registrierung abschließen zu können. An die Emailadresse wird ein Link versendet, über den der Nutzer sich ein eigenes Passwort vergeben kann. Das Verfahren dient dazu, um unerwünschten SPAM-Anmeldungen entgegen zu treten.

Der Gastzugang bleit so lange gültig, wie er auch benutzt wird. Sollte über diesen binnen 90 Tagen keine Anmeldung mehr erfolgt sein, wird der Nutzer mit seinem Zugang aus dem System gelöscht. Sollte eine vorzeitige Löschung gewünscht werden, so reicht eine kurze Information an folgende Email-Adresse: support@mark-wirtschaft.de

Näheres zum Umgang mit den angegebenen Daten regelt der Punkt 6 Datenschutz.

 

B) Kostenpflichtiger Mitgliederzugang
Der kostenpflichtige Zugang ist einen Monat lang gültig. Es gilt die Dauer des Monats in dem der Bestellvorgang erfolgte. Der Preis dafür beträgt 15,00 € inkl. 19% Umsatzsteuer. Weitere Kosten für den Mitgliederzugang entstehen dem Nutzer nicht.

Der Mitgliederzugang ist an den jeweiligen registrierten Nutzer gebunden und nicht übertragbar. Gleichzeitig erklärt der Nutzer, seinen Zugang nicht anderen Personen zur Mitbenutzung zu überlassen.

Die Bezahlung erfolgt aktuell in der Währung Euro. Der Betreiber schließt nicht aus, dass sich dies im Laufe der Zeit auch ändern könnte. Sollte der Nutzer die Überweisung von einem Konto aus durchführen, welches auf eine andere Währung lautet, so trägt der Nutzer evtl. anfallende Konvertierungskosten.

Über den kostenpflichtigen Zugang erhält der Nutzer uneingeschränkt Zugriff auf alle Publikationen und Veröffentlichungen, die im Gültigkeitszeitraum bereits verfügbar sind und im betreffenden Zeitraum veröffentlicht werden.

Nach Ablauf eines Monats wird der Mitgliederzugang automatisch auf den Status eines Gastzuganges zurückgestuft. Eine automatische Verlängerung in Form eines wiederkehrenden Abos erfolgt nicht und bietet der Betreiber auch nicht an.

Hat der Nutzer den Bestellvorgang durchgeführt und erhält der Betreiber über den Anbieter Paypal eine positive Rückmeldung über die Bezahlung, wird dem Nutzer der Mitgliederzugang sofort freigegeben und sein Gastzugang entsprechend hochgestuft. Der Betreiber beginnt demnach sofort mit Erfüllung des Vertrages gegenüber dem Nutzer. Beachten sie dazu auch den Punkt 4 Widerrufsbelehrung.

Die Bezahlung wird über den Anbieter Paypal abgewickelt. Die hier eingegebenen Daten zur Bezahlung (Kontodaten, Kreditkartendaten) bleiben dem Betreiber verborgen. Die Identifikation zwischen Paypal und dem Nutzerkonto auf MARK-WIRTSCHAFT.DE findet über eine transaktionsabhängige USER-ID statt und gilt nur für die jeweilige Transaktion.

Der Betreiber erhält von Paypal eine Rückmeldung über die ordnungsgemäße Durchführung der Bezahlung. Das Shop-System ist derart aufgebaut, dass die Meldung von Paypal sofort nach Tätigkeit des Nutzers beim Betreiber eingeht.

Die Rückmeldung ist unabhängig davon, ob zum Zeitpunkt der Bestellung Paypal die entsprechende Gutschrift zu Lasten des Nutzers weitergereicht hat, bzw. schon vorgenommen hat. Paypal geht hier in Vorleistung zu Gunsten des Betreibers und zu Lasten des Nutzers.

Die positive Rückmeldung durch den Anbieter Paypal erfolgt nicht, wenn der Nutzer den Bestell und/ oder Bezahlvorgang vorzeitig abbricht. Auch nicht wenn Paypal Zweifel am ordnungsgemäßen Verlauf der Bezahlung hat und den Bezahlvorgang von sich aus abbricht. In dem Fall kommt der Vertrag zwischen Nutzer und dem Betreiber der Seite nicht zustande.

Sollten Gutschriften auf dem Händlerkonto des Betreibers nachträglich wieder zurückgenommen werden (Widerruf gegenüber Paypal, Rücklastschrift), so wird der Mitgliederzugang bis zur endgültigen Klärung des Sachverhaltes auf den Status eines kostenlosen Gastzuganges zurück gesetzt. Gemäß der Widerrufsvereinbarung bleibt der Nutzer gegenüber dem Betreiber aber zahlungspflichtig.

Der Nutzer erhält eine Bestätigungsemail über die durchgeführte Transaktion, die Freigabe seines Mitgliederzuganges und die Dauer der Gültigkeit seines erworbenen Zuganges. Erwirbt der Nutzer einen weiteren Mitgliedszugang während ein bereits erworbener kostenpflichtiger Zugang noch gültig ist, so verlängert sich die verbleibende Gültigkeit des Zuganges zusätzlich um einen Monat.

 

4. Widerrufsbelehrung

Der Betreiber ist gesetzlich verpflichtet, folgende äußerst sinnvolle Widerrufsbelehrung gemäß den Vorschriften für Fernabsatzverträge mit ihnen durchzuführen:

A) Generell
Sie haben das Recht, innerhalb von vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den durch den Erwerb eines Mitgliederzuganges geschlossenen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, gemessen ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um zu widerrufen, müssen sie den Betreiber (Robert Kreuz, c/o Autorenservices.de König-Konrad-Straße. 22, 36039 Fulda) mittels eindeutiger Erklärung (z.B. ein mit Post versandter Brief oder Email) über ihren Willen, den geschlossenen Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Betreiber nimmt ihren Wunsch auf Widerruf gerne unter der Emailadresse: support@mark-wirtschaft.de entgegen.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folge des Widerrufs:
Wenn Sie den Vertrag widerrufen, hat der Betreiber Ihnen alle erhaltenen Zahlungen, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass sie eine andere Art der Lieferung als die angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags beim Betreiber eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwendet der Betreiber dasselbe Zahlungsmittel, das sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben. Es sei denn, mit ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

B) Speziell für MARK-WIRTSCHAFT.DE
Der Betreiber stellt dem Nutzer ausschließlich digitale Inhalte auf nicht körperlichen Datenträgern (DVD, USB-Stick, etc.) zur Verfügung. Die Bereitstellung erfolgt entweder mittels Download (bei Podcasts im MP3-Format oder Videos im MP4 Format) oder über Artikel, welche per gängigem Internetbrowser abgerufen werden können. Somit entstehen keine Lieferkosten.

Rein juristisch handelt es sich bei der geschlossenen Vereinbarung zum Vertrieb von digitalen Inhalten auf nichtkörperlichen Datenträgern weder um einen Kaufvertrag noch um einen Dienstleistungsvertrag sondern um einen Fernabsatzvertrag.

Gemäß den seit dem 13. Juni 2014 geltenden Vorschriften für Fernabsatzverträge § 356 Absatz 5 BGB n.F. hat der Betreiber das Recht, bei dem Vertrieb von rein digitalen Inhalten auf nicht körperlichen Datenträgern vom Kunden eine Verzichtserklärung auf Ausübung seines Widerrufsrechts einzuholen. Nur so ist es dem Betreiber möglich, mit der Erfüllung des Vertrages - also Freigabe des Zuganges zu den Publikationen, sofort nach dem Bestellvorgang zu beginnen. Andernfalls entstünde eine einzuhaltende Frist von 14 Tagen zwischen Zugangserwerb und dessen Freigabe.

Der Betreiber ist verpflichtet, die Zustimmung zur sofortigen Erfüllung des Vertrages vom Kunden aktiv einzuholen und ihn darüber zu informieren, dass dadurch sein Widerrufsrecht erlischt und er sich damit einverstanden erklärt. Die entsprechende technische Maßnahme ist im Bestellformular des Mitgliederzuganges integriert.

Verweigert der Nutzer die besagte Zustimmung, kann der Bestellvorgang nicht durchgeführt werden, der Vertrag kommt nicht zustande.

Gastzugänge sind komplett kostenfrei und jederzeit kündbar.

Die Regelungen zum Widerruf und die Widerrufsbelehrung sind wie vorgeschrieben nochmals gesondert auf der Internetseite eingebunden.

 

5. Copyright, Urheber- und Nutzungsrecht

Alle Inhalte und Veröffentlichungen, Podcasts, Artikel sowie das Design der Internetpräsenz und die Marke MARKWIRTSCHAFT sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte inklusive der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung, und Übersetzung bleiben vorbehalten, © 2018 Robert Kreuz.

Sollten Werke fremder Urheber mit eingebunden sein, so findet die Verwendung unter genehmigter Lizenz und ggf. mit entsprechender Kennzeichnung statt. Des weiteren sei darauf hingewiesen, daß bestimmte publizierte Erkenntnisse und Schlußfolgerungen das urheberrechtliche Prädikat einer „persönlichen geistigen Schöpfung“ erfüllen können und somit auch einen urheberrechtlich geschützten Inhalt darstellen.

Die engen Grenzen des Zitatrechts bleiben hiervon unberührt. Ebenso das Recht Kopien für den rein privaten Gebrauch anzufertigen.

Um es an der Stelle ganz deutlich zu unterstreichen:
Artikel oder Podcasts von MARK-WIRTSCHAFT.DE zu kopieren und zum Beispiel auf dem eigenen Blog, Internetseite oder Facebook zu veröffentlichen und somit weiter zu verbreiten (gleich ob kostenfrei oder kostenpflichtig), ist keine Kopie für den privaten Gebrauch.

Ebenso ist das Kopieren von Artikeln oder Podcasts und Einstellen auf anderen Internetseiten, mit dem Verweis „Schaut mal was ich gefunden habe“ garantiert keine Anwendung, welche sich im Rahmen des Zitatrechts bewegt. Im Fall des Falles wird ihnen das dann gerne auch mein Anwalt ganz genau erklären.

Mit der Zustimmung der allgemeinen Geschäftsbedingungen erklärt der Nutzer, dass er sämtliche Formen der unerlaubten Verfielfältigung und Verbreitung unterlässt und bei Zuwiderhandlung mit strafbewährten Konsequenzen zu rechnen hat.

Gerne dürfen sie zum Beispiel eine Podcast-Datei kopieren, um sie mit auf ihrem MP3 Player oder Smartphone vorrätig zu haben. Und selbstverständlich auch an anderen Stellen des Internets per Link auf hier vorhandene Publikationen aufmerksam machen. Sollten sie bestimmte Artikel oder Beiträge auf ihren Plattformen mit veröffentlichen wollen, so geht dies nicht ohne vorherige Erlaubnis des Betreibers. Sie dürfen gerne und jederzeit zu einer bestimmten Weiterverwendung nachfragen.

Urheber- und Nutzungsrechte Dritter, nicht zum Betreiber zählende Personen wie zum Beispiel Eigentümer an externen Inhalten und Quellen bleiben von der urheber- und nutzungsrechtlichen Geltendmachung des Betreibers unberührt. Auf die urheber- und nutzungsrechtlichen Bestimmungen Dritter hat der Betreiber keinen Einfluss.

 

6. Datenerhebung und Datenschutz

Die Erklärung zum Datenschutz und wie der Betreiber mit anfallenden Nutzungsdaten verfährt, ist Bestandteil der allgemeinen Geschäftsbedingungen und wird zusätzlich gesondert auf der Internetseite aufgeführt.

 

Über Datenschutz wird viel lamentiert und mit allerhand weltfremden und praxisfernen Verordnungen und horrenden Strafandrohungen um sich geworfen, dass es nur so kracht.

Neuester Wahnwitz aus dem Brüsseler Glaskasten ist die EU-DSGVO, welche ab 28. Mai 2018 in Kraft tritt und selbstverständlich auch den Betreiber dieser Internetseite erfasst. Sollten sie selbst ein Unternehmen leiten und gerade dabei sein, deren Vorschriften umzusetzen, so kann ich schon jetzt ihren Kopf voller Zustimmung nicken hören.

Wie Deutschland unter solchen Bedingungen in ein digitales Schlaraffenland überführt werden soll, bleibt ein geschlossenes Rätsel für sich. Mehr als die Überführung in das digitale Dorf namens Schilda wird so nicht gelingen.

Die alte sowie kommende neue EU-Datenschutz-Grundverordnung gebiert allerhand an Offenlegungspflichten gegenüber ihnen als Nutzer dieser Internetseite, welche er in der Praxis nie lesen wird.

Wenn sie bei ihren täglichen Streifzügen durchs Internet, jede Rechteerklärung des jeweiligen Anbieters studieren würden und danach abwägen, ob der Besuch der jeweiligen Seite für sie überhaupt noch in Frage kommt, dann täte ihr Surfverhalten nur noch das Lesen von Rechteerklärungen umfassen. Eigentlich müssten sie sofort ihre DSL-Leitung kappen.

Das der betreffende Betreiber oder das betreffende Unternehmen dadurch selbst seinen ureigenen Anspruch auf Datenschutz verliert, scheint bis heute keinem aufgefallen zu sein. Er muss nämlich vor ihnen ganz schön die Hose runter lassen. Ganz egal ob sie das jetzt sehen wollen oder nicht.

Gleichzeitig erleichtert die Offenlegungspflicht es somit potentiellen Hackern und Angreifern, Informationen über den technischen Aufbau einer Internetseite zu erlangen und so mögliche Angriffsversuch effektiver zu gestalten. Oder wie es der hier eingesetzte Serveradmin treffend formuliert: "Der Datenschutz steht dem Schutz der Daten im Weg."

Die widerlichsten Angriffe aber, welche es abzuwehren gilt, sind nicht die irrgeleiteter Cyberaktivisten, sondern die aus der Industrie der Abmahnanwälte. Dieser genetische Mülleimer der menschlichen Zivilisation, unfähig ihr Fortkommen aus eigener Hände Schöpfung zu gestalten. Haben ihre Existenz nur darauf aufgebaut, sich gleich wie der Parasit von dem Schweiß und den Errungenschaften eines anderen zu ernähren. Und nur darauf lauern, dass sie über irgendeine erdachte Vorschrift eines verstaubten Bürokraten und Internet-Ausdruckers stolpern.

Soweit die Vorbetrachtung zu dem heiklen Thema Datenschutz.

Datenschutz und Sicherheit war für den Betreiber von Anfang an wichtiges Leitmotiv beim Aufbau dieser Seite. Welche Daten anfallen, über deren Verarbeitung, Verwendung und Speicherung klärt sie diese Datenschutzerklärung auf.

 

Wie sicher sind ihre Daten?

Der feiste Datenschutz nützt nichts, wenn die anfallenden und verarbeiteten Daten nicht sicher gelagert sind.

MARK-WIRTSCHAFT.DE besteht aus 2 Kernkomponenten. Dem Web-Server, auf dem die Seite gehostet wird, sowie ein dezidierter nur dem Betreiber gehörenden Mail-Server über welchen die Kommunikation zwischen dem Kunden und dem Betreiber sowie die Kommunikation zwischen der Internetseite und dem Kunden realisiert wird.

Der Web-Server besitzt alle technischen Vorrichtungen, um unerlaubten Zugriff zu verhindern. Die Einrichtung und Betreuung des Web-Servers übernimmt der Betreiber und das durch ihn persönlich ausgesuchte und speziell auf das Thema Cybersicherheit qualifizierte Personal. Die Vertrauenswürdigkeit und Zuverlässigkeit der bestellten Mitarbeiter im Umgang mit ihren und sonstigen sensiblen Daten ist gegeben. Und selbstverständlich ist auch der Hostanbieter gezielt ausgesucht worden.

Die Verbindung zum Web-Server sowie der Zugriff auf die Internetseite kann nur über eine gesicherte SSL-Verbindung erfolgen.

Beim Mail-Server hat sich der Betreiber extra einen Anbieter ausgesucht, der das notwendige Maß an Paranoia schon in seinen AGBs verankert hat.

Sämtliche auf dem Mail-Server liegenden Daten sind verschlüsselt. Der Zugriff darauf abgesichert. Die Verbindungsherstellung zum Mail-Server erfolgt nur verschlüsselt.

Emails, die sie an den Betreiber richten, landen genau hier. Emails, die die Internetseite generiert, zum Beispiel wenn sie das Mitgliedersystem über ihren Zugang oder ihre Registrierung informiert, laufen ebenfalls über diesen speziellen Server. Auch hier findet die Verbindung nur verschlüsselt statt.

Der Anbieter des Mailservers versichert, die gespeicherten Daten nicht einzusehen oder weiter zugeben. Er bietet überdies die Möglichkeit den Mailserver anonym zu betreiben. Er betreibt auch das Backup der Mail-Server-Daten, welche verschlüsselt abgelegt werden und in einem Rhythmus von 5 Monaten durch neuere Backups überschrieben werden.

Der Betreiber wird ohne ihre Zustimmung ihre Daten nicht an dritte außenstehende Parteien weitergeben. Noch treibt er Handel mit ihren Daten. Selbiges gilt auch für die beauftragen Serveranbieter und Personal des Betreibers, diese unterliegen der Zustimmungspflicht des Betreibers.

Es gibt nur 2 Szenarien, bei denen eine dritte außenstehende Partei Zugriff auf die Mail-Server-Daten des Betreibers sowie des Web-Servers haben und damit auch Zugriff auf ihre Daten haben könnte.

  1. Bei einer richterlichen Anordnung
  2. Bei Gefahr in Verzug

In beiden Fällen wäre diese dritte Partei ein staatliches Organ. Wobei unklar bleibt, inwieweit die Auskunftsersuchen überhaupt erfüllt werden können. Was an Daten nicht da ist, ist halt nicht da. Was nicht gefunden werden kann, weil es nicht gefunden werden soll, bleibt eben verborgen.

Ein Backup der Daten vom Web-Server führt der Betreiber regelmäßig durch. Das Backup wird offline gespeichert und ebenso verschlüsselt und sicher aufbewahrt. Es ist nur dem Betreiber zugänglich. Es dient einzig der Wiederherstellung der Online-Systeme. Alte Backups werden dabei durch neue überschrieben.

Die Module der Internetseiten-Installation werden permanent geupdatet, um evtl. Sicherheitslücken und bekannt gewordene Schwachstellen zu schließen. Im Hintergrund der Internetseite läuft eine Firewall, die Zugriffsversuche auf die Seite und die Server-Installation überwacht und unerlaubte Zugriffe und Zugriffsversuche blockt.

Bei allen wirklich weitreichenden Anstrengungen hier ein Höchstmaß an IT-Sicherheit zu liefern, kann der Betreiber dennoch keine 100% Garantie geben.

 

Anfallende Daten

Datenschutz geht nicht ohne Daten-Sparsamkeit. Um diese Seite zu betreiben, benötigt der Betreiber ihre wahre Identität nicht. Er benötigt nicht ihren Klarnamen, ihre Telefonnummer, ihre Adresse, ihre Kontodaten. Sie sind schlichtweg nicht erforderlich.

Dennoch entstehen gewisse Daten, die zu ihrer Person gehören und die dem Betreiber durch technische Erfordernisse quasi aufgezwungen werden.

Anmeldung und Registrierung

Für die Registrierung ist es erforderlich, eine Emailadresse anzugeben, auf die sie tatsächlich Zugriff haben. Weiterhin wird ein dazugehöriger Benutzername verlangt, sowie ein Vor- und Nachname. Es bleibt ihnen überlassen, ob sie sich mit ihrem Klarnamen oder einem Pseudonym anmelden.

Diese Angaben sind notwendig, damit das automatisierte Mitgliedersystem zur Freigabe bestimmter Publikationen ordnungsgemäß arbeiten kann.

Bei der Registrierung wird ihre zu dem Zeitpunkt verwendete IP-Adresse erfasst und dem Benutzerkonto zugeordnet. Ihrem Benutzerkonto wird eine eindeutig User ID zugewiesen.

Bezahlung

Der Erwerb eines Mitgliederzuganges wird über den Anbieter Paypal abgewickelt. Dazu werden sie auf die Seite von Paypal weitergeleitet. Ihre hier eingegebenen oder hinterlegten Kontodaten oder Kreditkartendaten bleiben dem Betreiber von MARK-WIRTSCHAFT.DE stets verborgen. Er erhält sie auch nicht anderweitig oder erhält irgendwie Zugriff darauf.

Das verwendete Shopsystem übermittelt an Paypal eine dem Benutzer zugeordnete Transaktions-ID, dessen hinterlegte Benutzer-Email und die zum Zeitpunkt der Transaktion verwendete IP Adresse, sowie die User ID des Benutzerkontos. Die Verbindung und Datenübermittlung an  Paypal erfolgt vollständig verschlüsselt. Auch sind die übertragenen Datensätze verschlüsselt.

Das Mitgliedersystem erhält automatisiert eine Rückmeldung von Paypal, ob die angefragte Transaktion positiv oder negativ verlaufen ist. Im positiven Fall wird ihr Zugang automatisch auf den Status eines Mitgliedes hochgesetzt.

Die Verwendung und Handhabung ihrer auf der Paypal-Seite eingegebenen Daten unterliegt den Bestimmungen des Anbieters Paypal. Der Betreiber hat darauf keinen Einfluss. Auch das Eingabemodul von Paypal ist kein Bestandteil dieser Internetseite.

Die durch MARK-WIRTSCHAFT.DE an Paypal übersendeten Daten sind für die Funktion des Mitgliedersystems notwendig. Weiterhin stellt Paypal gewisse Mindestanforderungen an Datenumfang, um eine Transaktion einleiten zu können. Ohne die oben genannte Übertragung kann keine automatisierte Nutzerverwaltung bei Erwerb eines Mitgliederzuganges erfolgen.

Wertet Paypal die angefragte Transaktion als erfolgreich, erhält der Betreiber eine Bestätigungsemail gerichtet an den Mail-Server von MARK-WIRTSCHAFT.DE.

Die Email enthält den überwiesenen Betrag, einen Zeitstempel, die Transaktions-ID, ihre USER-ID bei MARK-WIRTSCHAFT.DE, ihre zum Zeitpunkt der Transaktion verwendete IP-Adresse, ihren bei Paypal angegebenen Namen und Email-Adresse.

Auf den Umfang dieser Daten hat der Betreiber keinen Einfluss. Er verwendet die Mitteilung als schriftlichen Zahlungsbeleg

Möchten sie auch im Zahlvorgang gegenüber dem Betreiber anonym bleiben, so leisten sie die Zahlung über ein speziell dafür vorgesehenes Paypal-Guthaben Konto, welches mit keiner Bankverbindung oder Kreditkarte verknüpft ist. Das Internet gibt Auskunft, wie man eine solche Bezahlmethode aufbauen kann.

 

Daten während des Besuchs von MARK-WIRTSCHAFT.DE

Die Seite verwendet Cookies,  um sie als registrierten oder zahlenden Nutzer während der Dauer des Besuches wiedererkennen zu können. Sonst müssten sie sich vor dem Lesen eines jeden Beitrages immer wieder neu anmelden.

Nach einer abgeschlossenen Sitzung (Logout von MARK-WIRTSCHAFT.DE) ist der verwendete Cookie wertlos. In ihren Browsereinstellungen können sie definieren, wie und wann Cookies gelöscht werden. Überdies sind Cookies sehr schmackhaft und nicht nur beim Krümelmonster sehr beliebt.

Die hinter der Internetseite laufende Firewall erfasst sämtliche Zugriffe auf MARK-WIRTSCHAFT.DE.

Sie erfasst dabei Zeitstempel, IP-Adresse, angesteuerte Serveradresse und Port, versucht zu identifizieren, ob es sich um einen Bot oder Suchmaschinen Crawler handelt oder um ein menschliches Wesen. Dazu wird versucht zu identifizieren, über welchen Browsertyp und Betriebssystem der Zugriff erfolgt. Wenn sie es wünschen, können sie die Weitergabe dieser beiden Kennungen mittels Browser-Addons selbstständig deaktivieren.

Diese Daten werden nur rollierend temporär gespeichert. Heißt, es werden fortlaufend ältere Einträge durch neue Einträge überschrieben. Die Löschfrequenz ist dabei abhängig, wie stark die Seite besucht wird. Die Erfahrung zeigt, dass nach 5 Minuten ihre Zugriffserfassung schon wieder gelöscht ist.

Erst wenn die Firewall unerlaubte Zugriffsversuche blockt oder Angriffsversuche identifiziert, werden diese zur Auswertung durch den Betreiber gesondert protokolliert. Der Betreiber löscht diese Protokolle, wenn er sie nicht mehr braucht.

Diese Zugriffsüberwachung generiert keine Nutzerprofile. Sie leitet die überwachten Daten auch nicht weiter, um sie an anderer Stelle auszuwerten. Auch diese Daten verbleiben einzig in der Obhut des Betreibers.

Die Installation des Webserver erzeugt und speichert ebenfalls Logfiles über eingehende Verbindungen bzw. Verbindungsversuche zum Server. Die von der Seiteninstallation unabhängige Protokollierung ist notwendig, um bei Problemfällen oder Störungen in Zusammenspiel mit der System-Event Protokollierung Ursachen ausfindig machen zu können. Diese Logfiles erzeugen kein Nutzerprofil und werden ebenso regelmäßig durch neuere Einträge überschrieben.

 

Daten durch verwendete Plugins oder Module

MARK-WIRTSCHAFT.DE verzichtet absichtlich auf den Müll von Social-Media Erweiterungen. Keine Facebook Ein- oder Anbindung, kein Twitter und schon gar kein Google-Derivat wie zum Beispiel Google Analytics. Die ganze Belehrung bzgl. dieser Datenkraken kann also entfallen.

YOUTUBE & GOOGLE

Es wird nicht ausbleiben, dass hin und wieder Youtube-Videos eingebettet werden. Der Betreiber wird versuchen, sie nur über die gut versteckte Funktion „datenschutzsicher einbetten“ zu integrieren.

Wie ernsthaft und valide hier Youtube, also Google mit dieser Maßnahme verfährt und tatsächlich das Setzen von Tracking-Cookies und das Auslesen bereits vorhandener Cookies unterlässt, mag der Betreiber nicht einschätzen.

Seien sie darüber informiert, dass beim Klick auf ein Youtube-Video die Gefahr besteht, dass ihnen eine Tracking-Cookie gesetzt wird, um ihr Surfverhalten zu verfolgen und auch die Gefahr besteht, das bereits bestehende Cookies ausgelesen werden. Diese geschöpften Daten können durch Google auch an das DoubleClick-Werbenetzwerk geleitet werden, welches sie dann mit maßgeschneiderter Werbung versorgt. Auswertung und Verwendung dieser Daten durch Google oder speziell Youtube natürlich inkludiert. Sie klicken also auf ihr eigenes Risiko.

NEWSLETTER - SERVICE

Einen regulären Newsletter-Service bietet MARK-WIRTSCHAFT.DE nicht an. Somit entfällt auch hier die Warnung, dass ihre Daten insbesondere ihre Emailadresse an Dienste oder dem Betreiber fremde Server geleitet wird, die den Newsletter-Versand als Service für Webseitenbetreiber bereitstellen.

Als Nutzer können sie sich über neue Veröffentlichungen per Email informieren lassen. Dazu wählen sie selbst in ihrem Benutzerprofil die notwendige Einstellung aus (Info bei allen neuen Veröffentlichungen oder gefiltert nach Kategorie). Diese Einstellung können sie jederzeit auch wieder Rückgängig machen. Die Internetseite generiert hier selbstständig eine Infomail und versendet diese über den oben genannten eigenen Mailserver an sie.

Kommentar-Funktion

MARK-WIRTSCHAFT.DE bietet keine Kommentarfunktion. Somit entfällt die Warnung, dass bei Abgabe eines Kommentars ihre IP gespeichert wird. Oder das ihr Kommentar nebst ihrer IP an einen fremden Dienstleister übermittelt wird, der ihr Kommentar auf unerwünschten Inhalt oder Spam untersucht.

Statistik und Auswertung

Um einen Einblick zur Akzeptanz der Publikationen zu erhalten, erstellt der Betreiber eine Zugriffsstatistik mittels WP-Statistics.

Ihre IP-Adresse wird ab dem Moment der Erfassung anonymisiert. Somit ist eine Zuordnung der Nutzung und zu ihrer Person und die Verknüpfung zu den gesammelten Zugriffsdaten von vornherein nicht möglich. Es wird auch keine Zugriffsstatistik pro Nutzer (Nutzerprofil) angelegt. Die GeoIP-Datensammlung ist deaktiviert.

Die gewonnen Daten verbleiben ausschließlich in der Obhut des Betreibers und werden nur auf seinem Server gespeichert und verarbeitet. Eine Übermittlung an Dritte findet nicht statt.

Zur Erstellung der Statistiken werden folgende Daten erhoben und verarbeitet:

  • Adresse der angefragten Seiten
  • Domain des anfragenden Servers
  • Ursprungsland des anfragenden Servers
  • Browserversion des Anfragers
  • Zeitstempel und Dauer des Zugriffs
  • Betriebssystem des Anfragers
  • Betätigte Links, die zu der Internetseite führten

 

VG-WORT

Der Betreiber verwertet - wie bei Autoren üblich, die Publikationen über die VG-Wort. Dazu werden sogenannte Zählmarken in die einzelnen Beitragsseiten mit eingebunden, um abrechnungsfähige Zugriffe an die Verwertungsgesellschaft zu übermitteln. Dazu folgende Erklärung vom Anbieter des Zählsystems:

Die Seite setzt „Session-Cookies“ der VG Wort, München, zur Messung von Zugriffen auf Texten ein, um die Kopierwahrscheinlichkeit zu erfassen. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Session-Cookies können keine anderen Daten speichern. Diese Messungen werden von der INFOnline GmbH nach dem Skalierbaren Zentralen Messverfahren (SZM) durchgeführt. Sie helfen dabei, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zur Vergütung von gesetzlichen Ansprüchen von Autoren und Verlagen zu ermitteln. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies.

Die Internetseite nutzt das „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (SZM) der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de) für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Ermittlung der Kopierwahrscheinlichkeit von Texten.

Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die Zugriffszahlenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ ein Session-Cookie oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. IP-Adressen werden nur in anonymisierter Form verarbeitet.

Das Verfahren wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Einziges Ziel des Verfahrens ist es, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zu ermitteln.

Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt. Sie erhalten über das System keine Werbung.

 

Abschluss Datenschutzerklärung

Als Nutzer können sie auf Antrag kostenlos Auskunft darüber verlangen, welche personenbezogenen Daten über sie gespeichert wurden. Die Auskunft kann nur soweit erteilt werden, wie die angefragten Daten im System des Betreibers noch vorhanden sind.

Sie können auch die Löschung ihrer Daten verlangen, in sofern sie nicht mit Pflichten des Betreibers zu deren Aufbewahrung kollidiert.

Sollten sie sonst Fragen zu ihren Daten und den Umgang mit ihren Daten beim Besuch dieser Internetseite haben, so wenden sie sich gerne an den bestellten Datenschutzbeauftragten des Betreibers:

ROBERT KREUZ
office@mark-wirtschaft.de

c/o Autorenservices.de
König-Konrad-Str. 22
36039 Fulda

Weitere Kontaktmöglichkeiten finden sie im IMPRESSUM.

VG-WORT

Der Betreiber verwertet - wie bei Autoren üblich, die Publikationen über die VG-Wort. Dazu werden sogenannte Zählmarken in die einzelnen Beitragsseiten mit eingebunden, um abrechnungsfähige Zugriffe an die Verwertungsgesellschaft zu übermitteln. Dazu folgende Erklärung vom Anbieter des Zählsystems:

Die Seite setzt „Session-Cookies“ der VG Wort, München, zur Messung von Zugriffen auf Texten ein, um die Kopierwahrscheinlichkeit zu erfassen. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Session-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Session-Cookies können keine anderen Daten speichern. Diese Messungen werden von der INFOnline GmbH nach dem Skalierbaren Zentralen Messverfahren (SZM) durchgeführt. Sie helfen dabei, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zur Vergütung von gesetzlichen Ansprüchen von Autoren und Verlagen zu ermitteln. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten über Cookies.

Die Internetseite nutzt das „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (SZM) der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de) für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Ermittlung der Kopierwahrscheinlichkeit von Texten.

Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die Zugriffszahlenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ ein Session-Cookie oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. IP-Adressen werden nur in anonymisierter Form verarbeitet.

Das Verfahren wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Einziges Ziel des Verfahrens ist es, die Kopierwahrscheinlichkeit einzelner Texte zu ermitteln.

Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt. Sie erhalten über das System keine Werbung.

 

Abschluss Datenschutzerklärung

Als Nutzer können sie auf Antrag kostenlos Auskunft darüber verlangen, welche personenbezogenen Daten über sie gespeichert wurden. Die Auskunft kann nur soweit erteilt werden, wie die angefragten Daten im System des Betreibers noch vorhanden sind.

Sie können auch die Löschung ihrer Daten verlangen, in sofern sie nicht mit Pflichten des Betreibers zu deren Aufbewahrung kollidiert.

Sollten sie sonst Fragen zu ihren Daten und den Umgang mit ihren Daten beim Besuch dieser Internetseite haben, so wenden sie sich gerne an den bestellten Datenschutzbeauftragten des Betreibers:

ROBERT KREUZ
office@mark-wirtschaft.de

c/o Autorenservices.de
König-Konrad-Str. 22
36039 Fulda

Weitere Kontaktmöglichkeiten finden sie im IMPRESSUM.

 

7. Haftungsausschluss

Die auf der Internetpräsenz MARK-WIRTSCHAFT.DE durch den Betreiber bereitgestellten Publikationen stellen keine Wertpapierhandelsdienstleistung, keine Finanz- oder Anlageberatung dar.

Das vom Betreiber hier zur Verfügung gestellte Angebot dient lediglich der Informationsgewinnung des Nutzers. Ebenso ist es kein Aufruf, am Finanzmarkt tätig zu werden. Der Autor gibt lediglich seine Meinung und Einschätzung wieder und richtet sich an Nutzer, die eventuelle Handlungen am Finanzmarkt selbst beurteilen und auf eigene Verantwortung übernehmen können.

MARK-WIRTSCHAFT.DE stellt kein Angebot, keinen Aufruf und keine Verpflichtung an den Nutzer dar, Wertpapiere, Aktien, Derivate, Immobilien, Rohstoffe, Edelmetalle, Anleihen, Währungen sowie sonstige Finanz- oder Anlageprodukte oder Finanzdienstleistungen jedweder Art zu kaufen, zu verkaufen, zu handeln, zu leihen oder zu verleihen.

Eine Finanz- und Anlageberatung setzt immer eine Beurteilung der jeweils persönlichen Lebensumstände und finanziellen Möglichkeiten sowie der persönlichen Zielsetzungen voraus. Von daher ist der Betreiber im Rahmen dieses hier bereitgestellten Angebotes gar nicht in der Lage, eine solche Beratung zu liefern.

Sollte der Nutzer aufgrund der hier bereitgestellten Informationen Wertpapiere, Aktien, Derivate, Immobilien, Rohstoffe, Edelmetalle, Anleihen, Währungen sowie sonstige Finanz- und oder Anlageprodukte und oder Finanzdienstleistungen kaufen, verkaufen, handeln, leihen oder verleihen, so tut er dies auf eigener Entscheidung und Überlegung hin und handelt auf EIGENES RISIKO und EIGENVERANTWORTLICH.

Sollten aufgrund solcher Handlungsweisen dem Nutzer Risiken oder Schäden entstehen, so macht er hierfür den Betreiber NICHT VERANTWORTLICH.

Der Nutzer handelt stets auf eigene Rechnung. Eine Haftung oder Schadensersatz im Sinne solcher Finanzmarktgeschäfte schließt der Nutzer gegenüber dem Betreiber aus.

Die Inhalte dieses Internetauftrittes sind mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Dennoch können sich im zeitlichen Verlauf Daten und Fakten ändern, Faktoren hinzukommen oder bekannt werden, die eine Neubewertung oder Änderung bereits getroffener Aussagen nach sich ziehen. Von daher kann der Betreiber für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit des hier bereitgestellten Informationsangebotes keine Garantie übernehmen oder Gewähr leisten weder direkt noch indirekt noch stillschweigend.

Bei der Zusammenstellung des Informationsangebotes greift der Betreiber auch auf im allgemeinen für jedermann frei zugängliche Quellen zurück, welche er auch als seriös und vertrauenswürdig erachtet. Für deren Richtigkeit und Aktualität kann der Betreiber aber keine Gewähr übernehmen, verantwortlich hierfür ist allein der jeweilige Anbieter.

Auf die im bereitgestellten Informationsangebot geäußerte oder prognostizierte Wertentwicklungen, Kurs- und Entwicklungsverläufe von Wertpapieren, Aktien, Derivaten, Immobilien, Rohstoffen, Edelmetallen, Anleihen, Währungen sowie sonstige erwähnte Finanz- und oder Anlageprodukte und oder Finanzdienstleistungen kann der Betreiber keine Garantie oder Gewähr geben. Dem Nutzer ist bewusst, dass jederzeit Faktoren oder Umstände eintreffen können, die prognostizierte oder geäußerte Wertentwicklungen, Kurs- und Entwicklungsverläufe hinfällig werden lassen.

Mit der Registrierung erklärt der Nutzer seine uneingeschränkte Zustimmung zum Haftungsausschluss.

 

8. Gerichtsstand

Gerichtsstand im Falle rechtlicher Auseinandersetzungen ist München | Deutschland.

 

9. Abschluß

Der Nutzer ist mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen vollumfänglich einverstanden, insbesondere mit dem Haftungsausschluss. Mit der Durchführung einer Registrierung erklärt der Nutzer die allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie den Haftungsausschluss gelesen und verstanden zu haben und willigt in diese ein. Gleiches gilt für die Datenschutzerklärung und die Widerrufsbelehrung für Fernabsatzverträge.