The Big Short 2 – Es passiert schon wieder | Podcast 25-2022

Das steigende Zinsen und aufgeblasene Immobilien-Märkte sich nicht vertragen, ist bekannt. Weniger bekannt ist, dass schon wieder gebündelte Ramsch-Pakete - also "strukturierte Finanzinstrumente", eng mit Immobilien verwoben worden sind. Allein in der EU ist der Wert dieser ganz besonderen Portfolios mittlerweile auf über 1.000.000.000.000 Euro (1 Billion) angewachsen.

 

 

Ursprünglich von EZB, Europäischer Bankenaufsicht, EU-Regierungen und deren Bankenaufsichten geschaffen, befördert und als Rettungsboot gepriesen, ist ein Golem entstanden, der sich längst aufgerichtet hat. 

Sie sind Immobilienbesitzer, der gerade in einer Finanzierung hängt, vielleicht noch in einer der deutschen Bubble-Metropolen München, Hamburg, Berlin oder Frankfurt? Dann ist dieser Podcast mehr als Pflichtprogramm.

Sollten Sie beruflich sofort etwas mit dem Begriff NPL anzufangen wissen. Eventuell NPL-Aufkäufer oder Investor sein, geben sie sich einen Ruck, die einmalig 15,- € werden die besten Kröten sein, die sie jemals in ihrem Leben investiert haben.

 

(mehr …)

Gold – Das neue Geld der Banken | Podcast 15-2018

Über Banken, Gold und Basel III

Am 01. Januar 2019 enden die Übergangsfristen zur Basel III Implementierung, insbesondere für die neuen Komponenten LCR und NSFR. Natürlich gibt es bereits jetzt schon eine Reform von Basel III, welche weiterführende Fristen vorsehen, diese Nachjustierungen sind in dem Themenkomplex aber nicht von Bedeutung.

Basel III und Gold, da lacht der Goldbug, da leuchtet sein Auge. Wie gern wurden und werden sie gereicht, die Aussagen welche verkünden, durch das neue Regelwerk wird Gold so gut wie Bargeld oder so wertvoll wie ein Tripple A Bond. Gold als neues Tier1, das aus dem Boden gewonnene neue Eigenkapital für Banken.

Wer mag es dem Goldbug auch übel nehmen, über solche Ankündigungen Freude zu entwickeln? Immerhin besitzt ausgerechnet eines der ältesten und sinnvollsten Assets der Welt heute keine Lobby. Wie wohltuend, wenn sich dem Vernehmen nach ausgerechnet die Zentralbank der Zentralbanken auf die Seite des Goldsammlers positioniert.

An der Stelle aber gleich die kalte Dusche. Die oben gereichten Parolen sind eben nur Parolen ohne Gehalt. Und auch bei den Berichten über Gold gilt, was man bei Politik und Nachrichten beachten muss: Nie geht es um wahrhafte Informationsvermittlung, sondern nur um deinen Klick.

Ist der goldene Geldtraum damit schon wieder zu Ende? Nun, Basel III beschäftigt sich tatsächlich mit dem Wert des Goldes und einige wird dies erfreuen und andere wieder überhaupt nicht. Die Schönheit  liegt wie immer im Detail verborgen.

(mehr …)