Gold Silber Deutschland USA | Podcast 30-2020

Es gibt doch tatsächlich Ereignisse, Meldungen die wie aus dem Nichts daher kommen, wo man dann ganz genau weiß, egal was gepoltert wird, alles läuft nach Plan.

Eine solche Meldung kam von der Südkoreanischen Nachrichtenagentur Yonhap News am 23. September 2020:

 

Präsident Moon schlägt vor, das Ende des Krieges mit Nordkorea zu erklären.

Yonhap News

 

 

Damit ein kleiner Verweis auf das offizielle Glaskugelinventar vom 17.08.2020 - siehe #10

 

Schon eigenartig, dass man in der deutschen Presse nichts weiter zum historischen Frieden zwischen Juden und Arabern hört, man hört auch erst recht nichts von dieser bedeutsamen Entwicklung.

Aber so ist das halt. Wenn du nur über die Auslandspresse erfährst, was wirklich läuft, lebst du entweder in Nordkorea oder in Deutschland.

 

Soweit zu den Meldungen und dann gibt es noch Gold und Silber, die für nicht weniger Spannung sorgen. Wie sieht denn da der Plan aus?

(mehr …)

Zu Absurd kommt Paradox | Podcast 29-2020

Das Donald Trump Frieden zwischen Arabern und Juden herbeizaubert ist nicht paradox, sondern folgerichtig. Nur Ignoranten und vom Stegner-Syndrom befallene Verblödete können das nicht erkennen oder gar verstehen.

Paradox ist auch nicht, dass diese Bundesregierung, welche trotz unterschiedlichem Blazer seit 2005 die gleich ist, bundesdeutschen Wohlstand verbrennt und das messbar:

©MARKWIRTSCHAFT

 

Und die Betrachtung des "Schwarzen Loches" welches durch die Corona-Politik zu verantworten ist, macht den Runden-Rekord garantiert nicht besser. Doch dazu im Podcast.

 

Paradox geht es zu, wenn man nach Down Under, Schweden und Griechenland blickt. An der Stelle kann man sich schon fragen, steht die Welt gerade Kopf? Und sitzen vielleicht deswegen Araber und Juden an einem Tisch und geben sich die Hand?

Die Wahrheit dahinter - sie liegt wie immer zwischen den Zeilen.

 

(mehr …)

Der Adler brennt | Podcast 28-2020

Ob Nawalny sein Nowitschok, das heutige Mori-tschok oder das Coronitschok - es ist unverkennbar, der deutsche Adler brennt. Also gut, noch steht er nicht lichterloh in Flammen, aber aus der Voliere qualmt es ordentlich.

Aber keine Panik - zu der haben nur andere Gestalten einen Grund. Erstens, ist es eh nicht der richtige Adler, dessen Federspitzen gerade das Kokeln anfangen. Zweitens kommt am Ende wieder der Phönix aus der Asche - so wie immer.

Aber das mit dem Schein eines Feuers und der Panik ist der springende Punkt. Gleich den wild rennenden Kakerlaken im plötzlich angehendem Lichte, wird mit einmal deutlich, welch Hässlichkeit sich unter der sonst hübsch polierten Patina verbirgt. Dabei ist man für den Schein der Erhellung auch noch selbst verantwortlich. Die stetig anwachsende Panik führt halt zu Aktionismus; besser zu Re-Aktionismus. Und die Schwerpunkte Tarnung und Verschleierung, auf die man sonst so bedacht war, fallen plötzlich hinten runter.

In Weiterführung zum gestrigen Podcast das heutige Stück. Es gibt nämlich Vermeldungen und Entwicklungen, die zum Nawalny-Hoax ein fehlendes Puzzle-Teil liefern. Interessanter Weise ergibt dieses mit der anderen Moria-Baustelle ein hübsches Gesamtbild, welches - wie der Titel schon verrät, eine enorme Tragweite für Deutschland inne hat. Und das, obwohl es nach wie vor um einen globalen Prozess geht.

(mehr …)