Finanzen, Wirtschaft und Politik sind gewiss Themenfelder, die nicht gerade die Hitlisten an massentauglicher Popularität anführen. Folglich wird es Neueinsteigern mitunter etwas schwerer fallen, hier getroffene Aussagen nachvollziehen zu können. Daher werden auf dieser Seite Beiträge verlinkt, welche dem Grundverständnis auf die Beine helfen sollen. Das werden größtenteils eigene Publikationen sein. Externe Quellen werden hier aber auch ihren Platz finden.

Wer heute über Politik, gerade über die Bildung und das Konstrukt EU sprechen will und die deutsche Haltung wirklich erkennen und verstehen möchte, kommt an einem Standard-Werk nicht vorbei:

ZBIGNIEW BRZEZINSKI - "THE GRAND CHESSBOARD" 

Lesen sie es nach Möglichkeit im englischen Original. Gerade passionierte Trump-Verachter sollten es sich zur Brust nehmen. Nur so bestünde überhaupt die Chance, zu begreifen, welch globaler Segen mit der Absetzung der US-Demokraten und der Zerschlagung der alten Seilschaften vermeintlicher Republikaner einher geht.

Kenner wissen, welche Bücher aus dem Bereich der Wirtschaft als absolutes Basis nicht fehlen dürfen:

CARL MENGER - "GRUNDSÄTZE DER VOLKSWIRTSCHAFTSLEHRE" und ERHARDT BÖDECKER - "PREUßEN UND DIE MARKTWIRTSCHAFT".

Insbesondere letzteres ist für die Diskussion, wie ein konservativ ausgerichteter deutscher Staat wirklich aussieht und wie enorm leistungsfähig er ist, eine unumstössliche Grundvorraussetzung.

Zeitenwende

Etwas grundsätzliches zum Thema Zeitenwende und Phasen des epochalen Wandels. Selbstverständlich durchschreiten wir gerade so eine Phase - wissen sie noch, wann es eigentlich begonnen hat?

Zum politischen Wandel gehört auch eine andere Art der Finanz-Politik und genau bei diesem Punkt kommt man am ollen Silber nicht vorbei. Sollte man zumindest nicht.

Politik ist das Durchsetzen von Interessen

Eine Grundsatzbehandlung von wer bestimmt hier wen und wer bestimmt hier was. Es geht um vermeintliche Informationsgewinnung, welche letztendlich nicht mehr als mediale Völlerei darstellt. Wer Erkenntnis sucht, sollte genau darauf achten.

Auch der Dauerbrenner "De-Rail des Sozialisten" wird behandelt und einem Status-Check unterzogen.

Außerdem, Facebook, Zensur, Pressefreiheit und QAnon und was eine seiner Aussagen für Deutschland bedeuten. 

Nicht Crash sondern Change | Was bewegt eigentlich Aktien

Am 05.02.2018 brechen die Aktienmärkte "plötzlich" weg. Auch wen den Autor Aktien nicht sonderlich interessieren. Ein Papier, was 50 Rechtsvorschriften braucht, um ihr drittrangiges Eigentumsrecht daran zu regeln, ist halt kein Sachwert. Schon gar keiner, den sie seelenruhig ihr alleiniges Eigentum nennen dürfen. Der Anlass ist aber Perfekt geeignet, um einmal über das Warum von Aktienkursbewegungen zu sprechen. Also warum steigen eigentlich Aktien und warum hören sie vielleicht auch einmal mit dem Steigen auf?

Der Koalitionsvertrag | Ein Vertrag gegen die EU

Bis 2021 soll er uns begleiten - der Koalitionsvertrag. Sie haben eine Meinung zur amtierenden Regierungskoalition? Das ist in Ordnung, denn dann sollten sie auch wissen, wozu sich die Herrschaften verabredet haben. In Teil 1 geht es um die politische Ausrichtung gegenüber der EU.

Inflation - Die Urangst des Deutschen

Auf den Begriff Inflation reagiert der Deutsche enorm empfindlich - kein Wunder bei der Historie. Auch heute drucken Zentralbanken Geld ohne Unterlass, Zustände von 1923 bleiben aber aus. Was ist hier los? Wo liegt der Widerspruch? Der Mythos um die Inflation verständlich aber tiefgehend entzaubert.

Heute Geld drucken mit Inflation gleichzusetzen, ist nur eine von vielen Definitionsarten. Aber passt sie auch zu dem, was wir erleben?

Wie definieren und sehen die einzelnen Wirtschaftstheorien das Phänomen Inflation und was meinen sie eigentlich damit? Was ist eigentlich Umlaufgeschwindigkeit und was bewirkt sie? Und mit welchen 3 Stellschrauben fuhrwerkt der Zentralbanker?

Ein Grundlagen-Podcast für jeden, der das liebe Geld verstehen lernen möchte.

Silber gegen Gold

In dem Podcast geht es nicht nur um die grundsätzliche Positionierung in Gold und Silber. Wohl entscheidener mit Blick auf eine Wissens-Datenbank ist die Behandlung der Allianz zwischen Russland-Türkei-Iran im syrischen Konflikt. Obwohl viele Turbane und eine Menge Islam diese Partnerschaft kennzeichnen, ist sie nun alles andere als heilig. Die Konsequenzen daraus alles andere als eine kurze Episode.

Außerdem geht es um den Fettnapfsucher Heiko Maas und warum Donald Trump den Friedensnobelpreis bekommen sollte.

White Helmets Down

Die White Helmets gelten gemeinhin als britische Hilfsorganisation. Doch dieser Irrtum ist genauso schwerwiegend, wie die Annahme, bei den Helmets würde es sich um rein wohltätige und neutrale Individuen handeln.

Der Beitrag beschäftigt sich ganz intensiv mit den Machenschaften, den Netzwerken und den Köpfen hinter den White Helmets. Und natürlich landet man dabei sofort wieder bei der Türkei.